Google hat an einem Technologieplan gearbeitet, der verlorene Mobilgeräte auf der ganzen Welt finden soll

Finden Sie verlorene Mobilgeräte mit Google

Einer der größten Albträume, mit denen wir in diesem technologischen Zeitalter konfrontiert sind, besteht darin, Ihre Tasche oder Tasche zu berühren und unser Mobiltelefon nicht bei der ersten Berührung zu finden. Die Spannung steigt, während wir unsere Hand in die Tasche stecken, Gegenstände und nichts ertasten und wegwerfen, das das verdammte Telefon nicht auftauchen lässt. Es ist wahrscheinlich einer der Momente, die uns heute am meisten Gänsehaut bereiten. Aber Google hat an einem Technologieplan gearbeitet, der verlorene Mobilgeräte auf der ganzen Welt finden soll, also können wir von nun an ruhiger sein. 

Stellen Sie sich vor, dass dieses katastrophale Ereignis, von dem wir Ihnen erzählt haben, während einer Reise passiert. Sie steigen aus dem Flugzeug und als Sie nach dem Telefon greifen, wird es nicht angezeigt. Achten Sie darauf, dass der gleiche Terror und die gleiche Lösung auch auf Ihr Tablet angewendet werden können. Heutzutage leben wir so, als wären wir eine Art Geräteinspektor und das Telefon und das Tablet eine Erweiterung unseres Körpers. Aber sicherlich zittern die Beine des Inspektors nicht so wie wir, wenn wir glauben, unser Gerät verloren zu haben.

Unsere Dokumente, unsere Kontakte, unsere E-Mails, Gedanken, Fotos und Leben. Es ist alles da, gespeichert auf unseren Handys und Tablets. Und das Schlimmste: neugierigen Blicken und Gott weiß welchen Absichten ausgesetzt. Aber vielleicht können wir dank Google etwas ruhiger atmen. 

Googles technologischer Plan zur Verfolgung von Android-Geräten

Finden Sie verlorene Mobilgeräte mit Google

Ihr Android-Gerät oder Ihr Android- oder Apple-Smartphone oder -Tablet kann jederzeit verloren gehen. Dafür gibt es weder Zeit noch Ort. Wenn es jedoch an einem überfüllten Ort wie der U-Bahn, einem Flughafen oder einem dieser öffentlichen Orte passiert, an denen täglich Tausende und Abertausende Menschen vorbeikommen, sinkt die Wahrscheinlichkeit, es zu finden, nahezu auf Null. 

Ziel von Google ist es, dieses Risiko eines dauerhaften Verlusts der Mobilgeräte seiner Nutzer zu minimieren und die Chancen, gefunden zu werden, zu erhöhen. Da es nicht anders möglich ist, wird es dies mithilfe der Technologie tun und dabei die anderen Geräte nutzen, die sich in dem Bereich befinden, in dem das betreffende Smartphone oder Tablet verschwunden ist. 

Die Methode, verlorene Smartphones mit Hilfe von Google zu orten

Die von Google vorgeschlagene Methode, die bei der Suche nach Android-Geräten eindeutig sehr erfolgreich sein könnte, besteht darin, die gesamte Anzahl dieser Geräte auf der Welt zu nutzen, um anhand ihrer Abdeckung das verschwundene Gerät nachverfolgen zu können. Alle Mobiltelefone, Tablets oder Android-Geräte, die sich im Verlustbereich befanden, würden aktiviert, um den Standort des verlorenen Geräts zu lokalisieren.

Diese weltweit verbreiteten Android-Geräte würden als eine Art Antennennetzwerk fungieren, über das wir das Mobiltelefon oder Tablet lokalisieren können, von dem wir nicht wissen, wo es sich befindet. 

Diese Methode erinnert uns sehr an die, die uns bereits zur Verfügung steht Finde meine (in diesem Fall von Apple) oder an die Samsung-Netzwerk Smartthings finden. Aber es soll ein größeres Projekt werden. 

Im Konflikt mit der Sicherheit und mit Apple

Finden Sie verlorene Mobilgeräte mit Google

Das Projekt hört sich ziemlich gut an und wenn es uns hilft, unser verlorenes Telefon oder Tablet zu finden, sei es froh! Nun lasst uns nicht so schnell in die Hände klatschen, denn vorerst bleibt das Projekt bestehen Bereitschaft Und wer weiß, ob Sie am Ende nicht weitermachen können, wenn Sie Ihren aktuellen Konflikt nicht lösen. 

Das Hindernis für Google, diese Heldentat zu vollbringen, die unzählige Nutzer haben, von denen wir nicht wissen, ob wir eines Tages dort sein werden (hoffentlich nicht), heißt Apple. Wir sind uns nicht ganz sicher, ob sowohl Google als auch Apple Freunde oder Feinde sind, da dies von den Interessen abhängt, die zu einem bestimmten Zeitpunkt auf dem Spiel stehen. Auch wenn es den Anschein hat, dass der Apfel derzeit für den anderen Giganten, Google, ein schwer zu ziehender Stein ist. 

Tracking-Geräte können eine Sicherheitslücke darstellen und Benutzer der Gefahr aussetzen, von Fremden ausgenutzt zu werden. Dies kann im 21. Jahrhundert nicht toleriert werden. Und es ist die Pflicht beider Unternehmen, die Sicherheit ihrer Nutzer zu gewährleisten. Zu diesem Zweck haben die beiden gemeinsam einen Plan entworfen, für den sie sich darauf geeinigt haben, ein Lastenheft zu entwerfen. Das Problem ist, dass Apple es mit dem Start offenbar nicht eilig hat ähnlicher Schutz auf iOS. Sobald dies der Fall ist, kann Google grünes Licht für die Aktivierung des Technologieplans geben und seinen Nutzern dabei helfen, ihre Android-Geräte zu orten, wenn sie sie verloren haben. 

Wann wird das passieren? Es ist die Millionen-Dollar-Frage. Nun, nur dann können wir prüfen, ob der Plan wirklich effektiv ist oder ob er etwas verbessern muss, gescheitert ist oder nur ein Versprechen geblieben ist. 

Optionen zum Auffinden verlorener Mobilgeräte

Es gibt bereits einige Vorschläge, mit denen Sie verlorene Mobilgeräte wiederfinden können. Es sind die folgenden. 

Mein Gerätenetzwerk finden

Im Moment wissen wir, dass das System, das Google implementieren möchte, ein solches ist Mein Gerätenetzwerk finden, mit einer Operation, die derjenigen sehr ähnlich ist, die verhängt wurde, als wir uns mitten in der Covid-Pandemie befanden. Sie werden sich an die App erinnern, die Ihnen mitgeteilt hat, ob Sie Kontakt zu einer infizierten Person hatten. Nun, diese neue App funktioniert auf ähnliche Weise, aber mit dem Ziel, verlorene Geräte zu orten.

AirTags von Apple

Dabei handelt es sich um Bluetooth-Ortungsgeräte, die Sie an einem Objekt, in diesem Fall an Ihrem Mobiltelefon oder Tablet, anbringen können und mit denen Sie es lokalisieren können. Sie waren eine Apple-Kreation.

SmartThings finden

Samsung hat seinen Geräten außerdem ein Tracking-System hinzugefügt, das bei Verlust aktiviert werden kann. 

Was jetzt passiert, ist, dass Google eine eigene Methode entwickeln und diese im großen Stil umsetzen wollte. Als Nutzer sind wir über jede Hilfe bei der Suche nach unserem Handy oder Tablet willkommen und freuen uns daher auf diesen Plan Google-Technologie wird wahr werden. 

Wenn Sie ebenfalls interessiert sind, empfehlen wir Ihnen, die Neuigkeiten genau zu verfolgen, denn wir könnten Ihnen jeden Moment die gute Nachricht überbringen, dass die Googles technischer Plan, verlorene Mobilgeräte auf der ganzen Welt zu finden Es ist bereits Realität.


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Actualidad Blog
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.